Dr. jur. Lutz Klose


Rechtsanwalt, Strafverteidiger, Fachanwalt für Strafrecht

Lutz Klose ist 1956 in Bielefeld geboren. In den Jahren 1977 bis 1984 studiert er an der Universität Bielefeld.

Im Jahr 1988 promoviert Lutz Klose an der Universität Bielefeld.

Lutz Klose ist MItglied in der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im DAV.



"Nie aufgeben!"

Ein Postbeamter gesteht unter Druck, als Kassierer Geld unterschlagen zu haben. Auf Grund dieses falschen Geständnisses wird er rechtskräftig verurteilt.

Trotz vorheriger Zusage wird er im Disziplinarverfahren aus dem Beamtenverhältnis entlassen. Dies bedeutet zugleich den Verlust seiner Versorgungsbezüge.

Dr. Lutz Klose erreicht die Wiederaufnahme des rechtskräftigen Strafverfahrens. Nach erfolgreichem Widerruf des Geständnisses wird der Postbeamte freigesprochen.

Das Urteil des Disziplinargerichts wird aufgehoben und der Postbeamte kehrt nach 7,5 Jahren in seinen Dienst zurück.

Die psychischen Leiden auf Grund der unrechtmäßigen Suspendierung bestehen allerdings noch heute. Deshalb werden Schadenersatzansprüche gegen die Post geltend gemacht.

Die Wiederaufnahme eines rechtskräftigen abgeschlossenen Strafverfahrens ist möglich.

Dazu ist, ähnlich wie im Revisionsrecht, die besondere Fachkenntnis des erfahrenen Strafverteidigers erforderlich.


Der Verlust der Fahrerlaubnis führt zur Existenzgefährdung

Immer häufiger wird Beschuldigten bereits im Ermittlungsverfahren, vor rechtskräftiger Verurteilung, die Fahrerlaubnis vorläufig entzogen.

Die Strafverfahren ziehen sich lange hin. Der Verlust der Fahrerlaubnis führt oft zu verheerenden Folgen für die Existenz.

Der vorhandene Strafverteidiger hilft mit fachkundigem und schnellem Einsatz zur:

  • Aufhebung der vorläufigen Entziehung
  • schnellen Durchführung des Strafverfahrens
  • häufig zur Einstellung der Strafverfahren (gegebenenfalls gegen Geldbußen)

Im Falle der entgültigen Entziehung der Fahrerlaubnis hilft Dr. Lutz Klose:

  • bei der Wiedererteilung der Fahrerlaubnis durch die Straßenverkehrsbehörden
  • durch fachkundige Beratung unter Zurhilfenahme von entsprechenden Psychologen

Der "Idiotentest" ist kein unüberwindbares Hindernis bei der Wiedererteilung der Fahrerlaubnis. Dr. Lutz Klose ist Spezialist in Verkehrsstrafsachen und hilft im Übrigen auch bei der schnellen und problemlosen Abwicklung von Unfallschäden.

Wir helfen bei anscheinend ausweglosen Fällen.


Veröffentlichungen

Die Bestrafung von Rückfalltätern. Europäische Hochschulschriften. Verlag Peter Lang. Band 869, 1989, ISBN 3-631-40845-5.

Dr. Lutz Klose ist seit dem Jahr 1984 als Rechtsanwalt tätig.

Dr. Lutz Klose ist Strafverteidiger vor allen deutschen Strafgerichten.

Dr. Lutz Klose ist Fachanwalt für Strafrecht.

Tätigkeitsschwerpunkte:

Strafverteidigung im allgemeinen Strafrecht

Betäubungsmittelkriminalität und anderes

Verkehrsstrafsachen

Führerscheinsachen

Schadenersatzrecht